Die Vollmacht

Ohne bestehende Vollmachten sind Sie als Hauptkarteninhaber die einzige Person, die bei uns Informationen erhalten kann.

Also hat z. B. auch Ihr Ehepartner ohne entsprechende Vollmacht kein Anrecht auf Informationen und kann weder karten- noch kontorelevante Entscheidungen treffen und anordnen. Auch nicht als Zusatzkarteninhaber.

Wenn Sie wünschen, dass wir in Zukunft in diesem Sinne auch einer Person Ihres Vertrauens beispielsweise Auskünfte über Ihre Kreditkarte bzw. Ihr Kartenkonto geben dürfen, erteilen Sie ihr bitte eine Vollmacht.

Durch Einreichen des rechtsgültig unterzeichneten Vollmachtsformulars ermächtigt der Hauptkarteninhaber (Vollmachtgeber) den (die) darin benannten Dritten (Bevollmächtigte[r]), ihn im Rahmen seiner Rechte und Pflichten bzw. Obliegenheiten gemäss den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kreditkarten der Swisscard AECS GmbH umfassend zu vertreten. Erteilte Vollmachten können nur schriftlich widerrufen werden und gelten auch über den Tod des Vollmachtgebers hinaus.

So erteilen Sie eine Vollmacht:

  • Vollmachtsformular ausfüllen und ausdrucken
  • Datieren und unterschreiben
  • Im Original (keine Kopien oder Faxe) zusammen mit einer Kopie eines amtlichen Ausweisdokumentes des Vollmachtgebers (Vorder- und Rückseite) einsenden. Wir übernehmen das Porto für Sie. Verwenden Sie dazu die Frankiervorlage.

Ich möchte eine Vollmacht erteilen

Sicheres Einkaufen im Internet.

Jetzt noch einfacher mit der Transakt-App.

Jetzt registrieren